Ausreichend trinken

Ein trockener Mund kann Auslöser für lästigen Mundgeruch sein. Die Trockenheit fühlt sich nicht nur unangenehm an, sie fördert auch die Bildung von schädlichen Keimen und Bakterien in der Mundhöhle. Ein ausreichender Speichelfluss sorgt dafür, dass Bakterien abtransportiert werden können. Fehlt dieser Speichelfluss, können sich Bakterien und Keime ungehemmt vermehren und es entsteht Mundgeruch. Um … Weiterlesen …

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten tragen dazu bei, dass Mundgeruch entsteht. Ganz besonders Milchprodukte sind hier die Hauptverursacher, aber auch eine Fruchtzuckerintoleranz oder Glutenallergien können die Auslöser sein. Menschen, die verschiedene Nahrungsmittel nicht vertragen, leiden häufig an Symptomen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Blähungen, Sodbrennen, Bauchschmerzen und nicht zuletzt Mundgeruch. Bei konkreten Allergien kommen Hautreaktionen, Schwellungen oder Atembeschwerden hinzu. Will … Weiterlesen …

Gesunde Darmflora

Zwar ist dies den meisten Menschen nicht bekannt, jedoch kann Mundgeruch oft auch durch eine gestörte Darmflora entstehen. Zwischen der Mundflora und der Darmflora gibt es eine direkte Verbindung. Die Ursache für Mundgeruch aufgrund einer gestörten Darmflora rührt daher, dass der Körper sozusagen über den Mund entgiftet. Wird der Darm durch Giftstoffe im Körper stark … Weiterlesen …

Rauchen vermeiden

Dass Raucher sich einem erhöhten Gesundheitsrisiko aussetzen, ist allgemein bekannt. Weniger bekannt ist jedoch, dass Raucher viel öfter auch von starkem Mundgeruch betroffen sind. Ursache dafür sind die Schleimhäute im Mund, die durch den Zigarettenrauch stark austrocknen und infolgedessen nicht mehr ausreichend mit Speichel versorgt werden. Der Speichel seinerseits sorgt jedoch dafür, dass Bakterien, Keime … Weiterlesen …

Alkoholkonsum einschränken

Nicht immer entsteht Mundgeruch in Verbindung mit Alkohol nur durch die allseits bekannte Alkoholfahne. Durch einen übermäßigen Alkoholgenuss bleiben zudem Rückstände im Mund, die sich mit der vorhandenen Plaque in der Mundhöhle verbinden. Die daraus entstehenden Verbindungen haben einen unangenehmen Geruch und werden als Mundgeruch wahrgenommen. Haben Sie also Mundgeruch und trinken gleichzeitig öfter Alkohol, … Weiterlesen …

Gesunde Ernährung

Sie können noch so viel gegen Mundgeruch tun, wenn Sie sich nicht gesund ernähren, sind auf Dauer alle anderen Maßnahmen vergebene Liebesmüh. Eine ungesunde Ernährung schadet der Darm- und auch der Mundflora. Der Körper übersäuert langfristig und wird belastet. Ist das System nicht im Gleichgewicht und werden dem Körper ausreichend Vitalstoffe zugeführt, entstehen unangenehme Begleiterscheinungen, … Weiterlesen …